Sich auf eingensinnige Art verwandt zu machen anstatt, oder zumindest zusätzlich, mit der göttlichen, genealogischen und biogenetischen Familie, rührt wichtige Dinge auf; zum Beispiel die Frage, wem gegenüber man eigentlich verantwortlich ist. 

Haraway, Donna: Unruhig bleiben 

S. 11

 

 

 

„Aber was passiert, wenn einer der Partner, der entscheidend in das Leben des anderen involviert ist, von der Erde verschwindet? Was passiert wenn Holobionten auseinanderbrechen?“ 

Haraway, Donna; Unruhig bleiben

S. 98

 

 

 

 

 

 

Anders als das Anthropozän und das Kapitalozän setzt sich das Chthuluzän aus Fortsetzungsgeschichten und artenübergreifenden Praktiken des Miteinander-Werdens zusammen. Sein Fortdauern steht auf dem Spiel. Es ist eine gefährdetet Zeit, in der die Welt nicht fertig und der Himmel nicht gefallen ist – noch nicht. Wir sind Teil eines Fadenspiels, das sich um gefährdete Welten kümmert. und die Hauptrollen sind nicht auf die zu grossen Spielerinnen in den zu grossen Geschichten des Kapitalismus und des Anthropos beschränkt.“

 

 

Haraway, Donna; Unruhig bleiben

S. 80